Stundenzettel abschließen

Als Inhaber:

In der Stundenzettel-Liste eines Mitarbeiters wirst du über den Eingabestatus des Stundenzettels informiert.

image2019-1-15_12-26-31.png

Sobald du den grünen  anstelle des gelben  siehst hat dein Mitarbeiter die Eingabe des Stundenzettels abgeschlossen. Um weitere Änderungen der Angaben durch den Mitarbeiter zu verhindern, klicke auf das "Schloss" . Dieses ist wird dann grün . Dem Mitarbeiter ist es nun nicht mehr möglich Änderungen am Stundenzettel vorzunehmen.

Hinweis: Für den Fall, dass doch noch Änderungen erwünscht sind, ist es jederzeit möglich das Schloss wieder zu öffnen und so die Eingabe für den Mitarbeiter wieder freizugeben.

 

 

Als Mitarbeiter:

In der Stundenzettel-Ansicht eines Monats siehst du oben rechts den Schalter "Eingabe abgeschlossen". Sobald ein Monat abgeschlossen ist und du alle Stunden erfasst hast, markierst du mit dem Betätigen des Schalters deinen Stundenzettel als fertig. Dein Chef erkennt dadurch, dass du deine Stunden alle erfasst hast und kann mit der Stundenabrechnung beginnen. Außerdem sperrst du mit dem Aktivieren dieses Schalters die Bearbeitungsfunktion der einzelnen Tage. So schützt du dich vor unbeabsichtigten Änderungen in bereits abgeschlossenen Monaten.

Falls dir nach Betätigung des "Eingabe abgeschlossen" Schalters im Nachhinein doch noch Änderungen auffallen, besteht zunächst die Möglichkeit den Schalter wieder zurückzusetzen.

Sobald dein Chef mit der Stundenabrechnung begonnen hat und deinen Stundenzettel für die Bearbeitung gesperrt hat, siehst zu den Schalter "Eingabe abgeschlossen" nicht mehr. Falls du dennoch Änderungen an deinem Stundenzettel vornehmen möchtest sprich deinen Chef direkt darauf an.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare