Videobehandlungen in TERMINHELD

Mit TERMINHELD sind Sie ab sofort in der Lage Videobehandlungen zu planen, durchzuführen und elektronisch zu quittieren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Anleitungen, die Sie über die neuesten Funktionen rund um Videobehandlungen informieren:

Hinweis: Um Einladungen zu Videobehandlungen an Ihre Patienten senden zu können, müssen Sie den E-Mail Versand in TERMINHELD korrekt einstellen.

Einen Termin als Videobehandlung planen

Ihren Patienten über den Videobehandlungstermin informieren

Einverständnis des Patienten zur Videobehandlung erfassen

Eine Videobehandlung starten

Eine Videobehandlung quittieren

Patienteninformationen zur Videobehandlung (diese Informationen erhalten Ihre Kunden mit der Terminbenachrichtigung per Mail)

Das virtuelle Wartezimmer für Patienten

 

Hinweis: Videobehandlungen können zunächst nur in TERMINHELD Desktop geplant, bearbeitet und an den Patienten kommuniziert werden. Geplante Termine sind jedoch auch in Starke Termine und in der TERMINHELD App sichtbar und als Videobehandlungstermine gekennzeichnet.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare