Drucken funktioniert nicht?

Bei allen Druckfunktionen von TERMINHELD werden PDFs erzeugt, die sich in einem neuen Fenster oder Tab öffnen. In den meisten Fällen öffnet sich dieses Fenster direkt nach einem Klick auf das Drucker-Symbol (z.B. bei Terminzetteln oder dem Therapiebericht). Falls sich der Ausdruck nicht öffnen sollte, werden wahrscheinlich Pop-ups vom Browser blockiert. In diesem Fall erscheint abhängig vom Browser eine Meldung, die ein geblocktes Pop-up meldet und die Option anbietet, es für die aktuelle Seite zu erlauben. Sobald Pop-ups für mein.terminheld.de erlaubt werden, kann der Ausdruck ein weiteres mal mit einem Klick auf das Drucker-Symbol erzeugt werden und sollte sich nun problemlos öffnen.

 

Geblockte Popups im Mozilla Firefox

MAC

Firefox_MAC.png

 

WINDOWS

Firefox_WIN.png

 

In Google Chrome

MAC

Chrome_Mac.png

 

WINDOWS

Chrome_WIN.png

 

 iPad

Chrome_iPad_1.png

 

Chrome_iPad_2.png

 

Chrome_iPad_3.png

 

Chrome_iPad_4.png

 

Chrome_iPad_5.png

 

Im Microsoft Internet Explorer

Internet_Explorer_WIN_2.png

 

Unter iOS auf dem iPad

Auf dem iPad muss über die Einstellungen im Bereich Safari "Pop-Ups blockieren" deaktiviert werden.

Safari_iPad_1.png

 Safari_iPad_2.png

 

iOS MAC

Safari_MAC.png

Damit man die erzeugten Druckvorlagen öffnen und ausdrucken kann, muss zudem der Adobe PDF-Reader oder ein anderes Programm installiert werden, mit dem man PDFs betrachten kann.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare