Termine planen

Mit der TERMINHELD Smartphone-App ist selbstverständlich das Anlegen von neuen Terminen möglich. Tippe in der Terminliste einfach unten auf den gelben Plus-Button. Nun öffnet sich der Termindialog, in den alle benötigten Termindaten eingetragen werden können.

244_Terminliste.png

Patient

In das oberste Eingabefeld wird der Patient eingetragen, mit dem der Termin stattfinden soll. Sobald du in dieses Feld etwas einträgst, öffnet sich ein Fenster mit passenden Ergebnissen. So kannst du schnell den richtigen Patienten auswählen, ohne den vollständigen Patientennamen eingeben zu müssen.

Neue Patienten müssen über Kontakte eingegeben werden ( siehe auch Neue Kontakte erstellen).

Teilnehmerliste (Gruppentermin)

Alle für diesen Termin hinterlegten Patienten werden über dem Patientenfeld in einer Liste angezeigt. Mit einem Tipp auf das X können geplante Teilnehmer wieder aus dem Termin entfernt werden.

Ist mehr als ein Patient eingeplant, wird der Termin automatisch als Gruppentermin angelegt.

Gruppentermine erkennst du in der Terminliste an 

Betreff

  1. Im Betreff-Feld können weitere Anmerkungen zu dem Termin eingetragen werden, die direkt in der Liste angezeigt werden sollen (z.B. eine Raumnummer oder ob es der letzte Termin einer Verordnung ist).
  2. Wenn der Termin ohne einen Patienten stattfindet (Verwaltungs-/Organisationstermin), muss ein Betreff vergeben werden. Ansonsten kann das Feld auch frei gelassen werden.

Datum

Das Datumsfeld gibt an, für welchen Tag dieser Termin gebucht wird. Dieses Feld ist standardmäßig mit dem Datum vorbelegt, das man beim Aufruf des Termindialogs in der Terminliste geöffnet hatte. Mit einem Tipp auf das Datum, kann es geändert werden.

Beginn

Hier kann die Uhrzeit vergeben werden, zu der der Termin beginnt.

Dauer

Im Feld Dauer wird die Länge des Termins in Minuten hinterlegt. Wenn für den Termin Leistungen gebucht sind oder er als ganztägiger Termin angelegt wird, ist dieses Feld gesperrt und mit der entsprechenden Dauer vorbelegt.

Leistung hinzufügen

Wenn du auf "Leistung hinzufügen" tippst, öffnet sich eine Auswahlliste mit allen Leistungen, die in deinem TERMINHELD hinterlegt sind. Sobald du eine Leistung auswählst, wird sie für den Termin gebucht und die Dauer der Leistung zu der Termindauer hinzugefügt.

Mit einem Tipp auf das X neben einer gebuchten Leistung kann sie wieder aus dem Termin entfernt werden.

 

244_Terminzelle_01.png

Hausbesuch

Wenn ein Termin als Hausbesuch gekennzeichnet wird, erscheint in der Terminliste ein Symbol auf dem entsprechenden Termin, wodurch du sofort erkennen kannst, dass es sich bei dem Termin um einen Hausbesuch handelt. Wegezeiten müssen explizit eingeplant werden.

Wiederholung

Hinter der Option "Wiederholung" verbergen sich mehrere Einstellungsmöglichkeiten, mit denen der neue Termin als Serie angelegt werden kann. Auf der Seite Eine Terminserie anlegen werden diese Optionen genauer beschrieben.

Ganztägig

Wird die Option "Ganztägig" angewählt, wird automatisch ein Termin mit einer Dauer von 24 Stunden angelegt, der um 0 Uhr beginnt. Wird ein Termin als "ganztägig" markiert, kann die Dauer nicht mehr verändert werden. 

Terminstatus

Der Terminstatus gibt an, in welchem Zustand sich ein Termin gerade befindet. Als Status stehen Frei (weiß), Reserviert (hellblau), Terminiert (blau), Wahrgenommen (grün), Abgesagt (orange) und Ausgefallen (rot) zur Verfügung.

_Statusfarben.png

Bei Erstellung eines neuen Termins ist der Status Terminiert (blau) immer vorausgewählt.

Im TERMINHELD dient der Status in erster Linie als Information. In Verbindung mit weiteren Programmen, wie Starke Praxis und Starke Termine, dient der Status zusätzlich dazu, die Abrechnung, Verordnungsverwaltung oder auch das Erstellen von Ausfallrechnungen zu automatisieren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare