Wichtige Einträge in der Patientenakte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Verlaufsdokumentation  zu strukturieren und zu organisieren. Neben der Möglichkeit Einträge zu kategorisieren kannst du bestimmte Einträge auch als besonders wichtig kennzeichnen. Diese Funktion ist nützlich, wenn du in der Dokumentation Angaben über den Patienten machst, die über den einzelnen Termin oder sogar über den Behandlungsfall hinaus Bedeutung für die weitere Therapie eines Patienten und die Planung haben.

Um einen Dokumentationseintrag als wichtig zu markieren klickst du einfach auf das kleine Ausrufezeichen ("!") oberhalb des Eingabefeldes. Das Ausrufezeichen wird anschließend rot hinterlegt und zeigt an, dass der Eintrag nun als "Wichtig" gekennzeichnet ist.

Die Änderung wird erst übernommen, wenn du bei neuen Einträgen auf "dokumentieren" oder beim Ändern eines bestehenden Eintrags auf "speichern" klickst.

Wichtige Einträge werden von TERMINHELD besonders behandelt und an verschiedenen Stellen hervorgehoben:

  • In der Verlaufsdokumentation werden wichtige Einträge mit einem roten Ausrufezeichen gekennzeichnet
  • In der Lupenansicht eines Patienten im Back-Office werden alle wichtigen Einträge separat aufgelistet
  • Ob wichtige Einträge für einen Patienten vorhanden sind siehst du in der Lupenansicht eines Patienten ganz oben in der Visitenkarte
  • Auf der Patientenakte werden alle wichtigen Einträge prominent oben rechts in der Patientenübersicht aufgelistet
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare