Formulare

TERMINHELD bietet dir die Möglichkeit, auch digital mit Formularen zu arbeiten, die dir aus deinem Praxisalltag eventuell schon in Papierform bekannt sind. Sie haben aber einige Vorteile, durch die sie ihren Pendants aus Papier weit überlegen sind.

 

 

Formulare öffnen

Die Formulare findest du immer griffbereit in der Schublade, die sich am oberhalb der Terminansicht (Front-Office) befindet. Du kannst sie direkt mit einem Klick auf den Griff öffnen. Weitere Informationen zu der Schublade und Formularen findest du im Kapitel über die Formularschublade.

 

Sobald du ein Formular auswählst, öffnet sich das Klemmbrett und das Formular wird angezeigt. Nun kannst du alle Felder ausfüllen. Es ist nicht notwendig, in alle Felder etwas einzutragen. Bei einigen Feldern, wie z.B. den Namensfeldern, müssen allerdings Angaben gemacht werden.

Formulare sind immer mit dem Kontakt verknüpft, der in das Namensfeld eingetragen wird. Sobald du ein Formular abspeicherst, wird es an den Behandlungsverlauf dieses Patienten angehängt und du kannst es jederzeit dort aufrufen, um die eingegebenen Daten einzusehen oder Bearbeitungen vorzunehmen. Formulare werden dokumentenecht abgespeichert. Das heißt, dass für jede Bearbeitung, die abgespeichert wird, ein neuer Formulareintrag im Behandlungsverlauf angelegt wird.

Es ist auch möglich, direkt aus der Lupe, in der ein Kontakt angezeigt wird, ein neues Formular anzulegen. Dazu klickst du einfach auf das Büroklammer-Symbol, worauf sich die Schublade öffnet und du das gewünschte Formular auswählen kannst. In diesem Fall werden alle bekannten Patientendaten automatisch in das Formular eingetragen. Weitere Informationen hierzu findest du unter Back-Office:Lupe.

Klemmbrett_Anmeldung.png

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare