Stapelansicht

Der Stapel ist die optimale Ansicht für die Abarbeitung deiner Dokumentation. Die Stapelansicht wurde einem Tageskarteikasten, wie er in vielen Praxen genutzt wird, nachempfunden. Die chronologische Anordnung der Termine entspricht deinem täglichen Arbeitsablauf, und nachdem du mit einem Termin fertig bist, kannst du das Ergebnis umgehend dokumentieren. Zudem dient der Stapel als Übersicht deiner Behandlung eines Patienten. Unter dem Eingabefeld werden alle Dokumentationseinträge angezeigt, die zu vorherigen Terminen mit diesem Patienten erfasst wurden.

Der Stapel bietet dir, genau wie der Kalender, die Wahl zwischen einer Tages- und Wochenansicht. Du kannst ihn so anpassen, wie es deiner Arbeitsweise entspricht. In der Tagesansicht werden nur die Termine des angewählten Tages aufgeführt. Um zu anderen Tagen zu gelangen, kannst du die Blättern-Funktion an den oberen Kalenderecken benutzen. In der Wochenansicht werden dir alle Tage der Woche als Reiter angezeigt und du kannst mit einem Klick auf den gewünschten Tag springen. Die Blättern-Funktion würde hier jeweils eine Woche vor- oder zurückblättern.

Stapelansicht aufrufen

Am oberen Rand deines Terminbuchs kannst du zwischen Kalenderansicht und Stapelansicht wechseln. Um den Stapel zu öffnen klicke einfach auf das Wort "Doku".

Unbenannt.png

Übersicht

Im Stapel findest du die Dokumentation aller Patienten eines Tages wie Karteikarten untereinander angeordnet.

TD002_StapelKartei.png

Die Datums-Zeile (1.)

Oberhalb des Stapels ist die Datums-Zeile. Hier kannst du zwischen den Tagen wechseln.

Die Datums-Zeile ist entspricht dem Aufbau der Kalender-Ansicht. Wie im Kalender kannst du auch im Stapel zwischen einer Tages- und einer Wochenansicht wechseln.

Allerdings ist im Stapel in der Wochenansicht immer nur ein Tag gewählt. Du kannst zu einem anderen Tag wechseln indem du auf das entsprechende Datum in der Datums-Zeile klickst.

Der aktuelle Tag ist weiß hervorgehoben.

Die Termin-Spalte (2.)

TD003_StapelTermine.png

Auf der linken Seite des Stapels sind die Anfangszeiten aller Termine chronologisch untereinander aufgelistet. Sobald du eine Terminzeit anklickst, wird der zugehörige Termin im Stapel aufgerufen.

Du kannst auf diese Weise die Dokumentation eines Tages der Reihe nach abarbeiten, indem du die jeweiligen Uhrzeiten auf der linken Seite des Stapels anklickst.

Der aktuell gewählte Termin ist hier weiß hervorgehoben.

Termininformationen (3.)

Unterhalb der Datums-Zeile sind die Termininformationen. Hier steht der Name des Patienten und in Klammern das Geburtsdatum.

Hinweis: Im Stapel werden nicht nur Patiententermine angezeigt. Bei Terminen ohne Patient (z.B. Verwaltungs- oder Besprechungstermine) steht an dieser Stelle statt des Patienten die Terminbezeichnung.

Das Dokumentationsfeld (4.)

TD004_StapelEingabefeld.png

Das Texteingabefeld ist das zentrale Merkmal des Stapels. Hier kannst du direkt die Dokumentation für deinen Termin eingeben. Du kannst einfach in das Feld klicken und sofort losschreiben. Sobald du auf "Dokumentieren" klickst, wird dein Eintrag gespeichert. Einmal angelegte Dokumentationseinträge können auch nachträglich noch korrigiert oder gestrichen werden. Wenn ein Dokumentationseintrag besonders wichtig ist, kannst du diesen mit einem Klick auf das Ausrufezeichen markieren. Außerdem stehen dir rechts über dem Textfeld noch einige Funktionen zur Verfügung, die dir das Dokumentieren erleichtern.

Die einzelnen Funktionen werden in den folgenden Kapiteln genauer beschrieben:

  • Einen einfachen Dokumentationseintrag erstellen
  • Arbeiten mit Dokumentationskategorien
  • Wichtige Dokumentationseinträge
  • Dokumentationseinträge ändern oder löschen
  • Mit Bildern und Datei-Anhängen dokumentieren

 

Die Dokumentationsliste (5.)

Unterhalb des Dokumentationsfeldes siehst du alle bisherigen Einträge in der Patientenakte.

Die Dokumentationsliste ist wie der Dokumentationsbereich einer Patientenakte auf Papier aufgebaut. Hat jedoch den Vorteil, dass diese sich automatisch verlängert und Einträge nachträglich beliebig nachträglich eingeschoben werden können.

Die Liste ist immer chronologisch geordnet. Die neuesten Einträge stehen an oberster Stelle.

Für eine bessere Übersicht können die Einträge eines Tages minimiert werden, indem du auf die Zeile mit dem Datum klickst. Standardmäßig sind immer die letzten drei Termine maximiert.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare